Home Auftraggeber für Proofs Betreiber von Proofsystemen Druckereien Fotografie und Proofing Kontakt

MedienStandard Druck
ISO-Profile

Auftragsvergabe
Kontrolle
Reklamation
Proof-Dienstleister

Druckdienstleister

Beratung und Gutachten

Verpackungsdruck


 

 

 

Kontrolle von Proofs

Proofs gemäß MedienStandard Druck müssen eine Kontrollzeile mit Dateinamen, Datum und verwendeten Farbprofilen sowie den FOGRA Medienkeil CMYK enthalten. Anhand der Farbprofile in der Kontrollzeile läßt sich leicht erkennen, ob die Proofeinstellungen auch dem Papiertyp entsprechen. Hier sollten die Namen der ISO-Profile angezeigt werden.

Eine weitergehende Kontrolle erfolgt durch die Vermessung des FOGRA Medienkeil CMYK mit einem Spektralfotometer. Die Ergebnisse der Farbmessung zeigen an, ob der Proof gemäß MedienStandard Druck als Kontraktproof tauglich ist oder nicht. Jeder Anbieter von Proofs und Scans gemäß MedienStandard Druck sollte in der Lage sein, solch eine Messung durchzuführen jederzeit belegen zu können, daß ein einzelnes Proof auch die Vorgaben des Standard erfüllt.

Bei der Kontrollmessung ist zu beachten, daß für die ISO-Profile des Basic-Sets eine weiße Unterlage verwendet werden sollte. Dies ist eine Sonderregelung, da ansonsten Kontrollmessungen auf schwarzer Unterlage erfolgen sollten. Mehr zum Thema Unterlage beim Messen und Abmustern finden Sie hier.